Eine digitale Guthabenkarte für den steuerfreien Sachbezug bindet Kaufkraft in der eigenen Stadt.

Bisher sind lokale Händler, Gastronomen und Dienstleister weitgehend von dem enormen Umsatzpotenzial, dass sich hinter dem sogenannten „steuerfreien Sachbezug“ (44 EUR-Modell) verbirgt, abgeschnitten. Mit unserem Stadtguthaben-Modell ermöglichen wir es Städten, eigene lokale Sachbezugsnetzwerke aufzusetzen.

Das System besteht aus einer technisch einfachen Einlöseinfrastruktur für die lokalen Akzeptanzstellen – basierend auf Smartphone, Tablet oder Laptop – und einem Arbeitgebermodul, mit dem lokale Arbeitgeber die Guthabenkarten an ihre Mitarbeiter ausgeben und automatisch jeden Monat mit bis zu 44 EUR aufladen können. Das System übernimmt das Clearing zwischen allen Beteiligten.

Mit diesem Modell kann ein dauerhafter, zu 100% zusätzlicher Umsatz in das lokale Gewerbe umgeleitet werden.


Initiatoren und Kontakt

Stadtguthaben GmbH
Schinkelstraße 19
40211 Düsseldorf

www.stadtguthaben.de

Weitere Projekte

Kontakt

beyondcrisis – Zeit für neue Lösungen
Stefan Volovinis
Leitung Kommunikation, Deutschland – Land der Ideen
Tel.: +49 30 – 206 459 – 160
(Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr)
info@beyond-crisis.de

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.