„Hovens Beet“ von Forster Garten- und Landschaftsbau

Ein grüner Lichtblick in schwierigen Zeiten: Die Bonngasse wird „Hovens Beet“.

Es war der Leiter des Bonner Amts für Stadtgrün, der anlässlich einer Bezirksversammlung der Landschaftsgärtner in die Runde fragte: „Was macht Ihr Landschaftsgärtner eigentlich zum Beethovenjahr?“ Die Frage blieb nicht ungehört und inspirierte uns. Man sprach mit dem Amt für Stadtgrün und dem City Marketing und gemeinsam entwickelte sich die Idee, die Bonngasse ein halbes Jahr lang in „Hovens Beet“ zu verwandeln.

Die Bonngasse wird mit großen Bäumen in Holzkübeln begrünt und mit Sitzgelegenheiten und Bänken ausgestattet, die bis in den Oktober für eine angenehme Aufenthaltsqualität sorgen. Die Anwohner und Gewerbetreibenden der Bonngasse wurden im Vorfeld informiert und fast alle waren von der grünen Idee begeistert. Das Grün in der Stadt wird immer wichtiger. Die Sommer sind heiß, die Straßen heizen sich auf, die Artenvielfalt schwindet und so fanden wir die Idee, mit Hovens Beet zumindest ein halbes Jahr lang eine graue Straße grün zu machen, gut. Bei den Bäumen handelt es sich um ausgewählte Arten, die dem Stadtklima gut gewachsen sind und die auch in Gefäßen gut gedeihen. Die Bäume sind mit Stauden unterpflanzt, so dass sich in wenigen Wochen ein freundliches, farbenfrohes Bild ergeben wird und dann dürfen wir uns hoffentlich auch wieder entspannt draußen aufhalten.

Wir erfreuen die Menschen durch diese stadt-verschönernde Installation aus Bäumen und Sitzgelegenheiten. Ein Lichtblick in schwierigen Zeiten.


Initiatoren und Kontakt

Forster Garten- und Landschaftsbau GmbH
Weberstraße 84
53347 Alfter

www.forster-garten.de/2020/03/24/hovensbeet

Weitere Projekte

Kontakt

beyondcrisis – Zeit für neue Lösungen
Stefan Volovinis
Leitung Kommunikation, Deutschland – Land der Ideen
Tel.: +49 30 – 206 459 – 160
(Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr)
info@beyond-crisis.de

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.