Die Streamerei – Zusammen live Video machen

Die Streamerei besteht aus einem professionellen Studio und einer Webseite über die verschiedene Social-Media-Kanäle bedient werden. Die Initiative war aus dem Wunsch geboren auch in Coronazeiten das eigene Publikum mit Kultur zu versorgen.

Seit April 2020 betreibt das Kapuziner Kreativzentrum gemeinsam mit dem Neuen Ravensburger Kunstverein (NRVK) die Streamingplattform „Die Streamerei“.

Die Streamerei besteht aus einem professionellen Studio und einer Webseite über die verschiedene Social-Media-Kanäle bedient werden. Die Initiative war aus dem Wunsch geboren auch in Coronazeiten das eigene Publikum mit Kultur zu versorgen. Schnell wurde uns klar, dass es in der Region sehr viele Akteure gibt die gar nicht, oder nur begrenzt in der Lage waren zu streamen. Es war daher naheliegend unsere Infrastruktur für andere zu öffnen. Unser Angebot wurde von Behinderteneinrichtungen, Migrantenvereinigungen, Theater- und Kulturveranstaltern, LSBTTIQ* Menschen usw. sehr gerne angenommen. In den letzten Monaten waren über die Streamerei 14 verschiedene, wiederkehrende Formate zu sehen.

Wir haben erfahren, wie sehr eine solche Bürgerplattform jetzt in der Region gebraucht wird. Viele Vereine, Kulturschaffende und bürgerschaftliche Initiativen konnten ihre Aktivitäten nicht in gewohnter Weise ausüben. Viele dieser Akteure könnten aber über digitale Kanäle ihre Arbeit wenigstens teilweise fortführen. Sehr viele dieser Akteuere im Landkreis Ravensburg sind dazu aber nicht in der Lage. Es fehlt an den nötigen Kompetenzen und den nötigen Ressourcen. Die Streamerei versteht sich hier als digitale Weiterentwicklung des Bürgerfernsehens, das Öffentlichkeit und Gemeinschaft schafft – auch in Zeiten der Pandemie. Anders als das bisherige Bürgerfernsehen, bietet ein digitaler Kanal auch die Möglichkeit des direkten Austauschs mit dem Publikum. Der Schritt vom Zuschauer zum Gesprächspartner und schliesslich zum Akteur kann sehr klein sein.

Mit zunehmender Bekanntheit, haben sich immer mehr Interessent*innen gemeldet, welche die Streamerei nutzen wollten. Die Nachfrage war deutlich höher als unsere Kapazitäten. Studio, Webseite und Social-Media-Kanäle wurden bisher durch uns betreut. Die Verantwortung für den reibungslosen Ablauf lastete daher auf einigen wenigen Schultern. Wir nehmen uns nun zwei Monate Auszeit um uns neu aufzustellen. Ab November geht die Streamerei wieder online. Unsere bisherigen Partner sind weiterhin mit im Boot, die bisherigen Formate werden weitergeführt.

Mit einer angeschlossenen Medienwerkstatt, sprich Kursen, Workshops und Trainings, werden Interessierte selbst in die Lage versetzt um Studio und Veröffentlichungsplattformen zu bedienen. Neue Formate werden wir nur noch dann ins Programm aufnehmen, wenn sich die Verantwortlichen auch selbst um Technik und Marketing kümmern. Das dafür abgestellte Personal wird durch die Medienwerkstatt geschult, und während der ersten Sendungen begleitet. Damit wird es uns möglich das Programm der Streamerei deutlich auszubauen.


Initiatoren und Kontakt

Neuer Ravensburger Kunstverein e. V.
Breslauer Straße 12
88212 Ravensburg

https://diestreamerei.de/

Kontakt

beyondcrisis – Zeit für neue Lösungen
Stefan Volovinis
Leitung Kommunikation, Deutschland – Land der Ideen
Tel.: +49 30 – 206 459 – 160
(Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr)
info@beyond-crisis.de

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.