BauhausUniVisor – Open-Source-Faceshield

One material. One process. One minute.

One Minute: Im Gegensatz zu 3D-gedruckten Visieren, deren Herstellung in Stunden gerechnet wird, ist unser Visier in weniger als einer Minute herstellbar.

One Material: Wir arbeiten ausschließlich mit einer PETG-Folie (Kein Materialmix, keine aufwendige Materialorganisation, keine einzelnen Verbindungselemente)

One Process: Das Visier wird ausschließlich im Lasercutverfahren hergestellt. Es gibt dadurch keine weiteren Anforderungen an den Maschinenpark.

Das Visier besteht aus lediglich 2 Elementen und ist eine One-Size-Fits-All-Lösung. Die Produktionsdaten des BauhausUniVisors haben wir auf GITHUB veröffentlicht. Durch die „Creative Commons License“ kann nun weltweit jede(r) Interessierte die Produktionsdaten für eine nicht-kommerzielle Herstellung der Face-Shields nutzen.


Die Visiere sind erfolgreich im Einsatz. Die inzwischen eingegangenen Anfragen im 5000er-Bereich und mehr können wir mit unseren Möglichkeiten aber nicht stemmen. Wir freuen uns daher sehr darüber, dass wir einen Hersteller gefunden haben, der das Visier jetzt in leicht abgewandelter (Stanz-)Form als Großserie in die Welt bringt.

Initiatoren und Kontakt

Bauhaus Form + Function Lab
Bauhaus-Universität Weimar
Marienstraße 5
99423 Weimar

bffl.io/de



Foto: Darko Velazquez – http://darkovelazquez.com/

Weitere Projekte

Kontakt

beyondcrisis – Zeit für neue Lösungen
Stefan Volovinis
Leitung Kommunikation, Deutschland – Land der Ideen
Tel.: +49 30 – 206 459 – 160
(Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr)
info@beyond-crisis.de

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.